HERBERS -STRABI


zeritfizierter Asphalt nach HRepA  (lösemittelfrei+CO2 Neutral)
Durch Strabi-Asphat oder Strabi-Bindemittel der Gerhard Herbers GmbH werden in der Zukunft neue Wege im Bereich der emissionsreduzierten Bauweisen ermöglicht. Diese Technologie bedeutet nicht nur bei der Straßenerhaltung, sondern auch beim Neubau und der Reparatur von beanspruchten Bereichen wie Flugflächen einen neuen Qualitätsstandard. 

Strabi ist bei einer Mischguttemperatur von 10 ° bis 50 °C perfekt zu verarbeiten – und dies auch bei niedriger Umgebungstemperatur. Das bedeutet: STRABI-Asphalt kann in der kalten Jahreszeit problemlos verarbeitet werden. Und nicht nur das: Im Sommer ermöglicht diese Eigenschaft eine schnellere Verkehrsfreigabe.

! ! Berechnungsformel zur Einsparung von CO  gegenüber 

Heißasphalt bei hervorragender Qualität: 

//   Tonnen Herbers-Asphalt * 22 kg pro Tonne (CO -Einsparung) = Ergebnis 

//   Beispiel: 1500 Tonnen*22 kg = 33.000 kg CO -Einsparung 

 


   RR Strabi-Repair ist ein schnell aushärtendes Reaktivmischgut auf Basis eines Polymer- 
   bitumen mit 50% Pflanzenölkomponenten aus nachwachsenden Rohstoffen. RR Strabi- 
   Repair wird ohne Vorbereitung direkt aus dem Eimer verarbeitet. Durch die Benetzung 
   mit Wasser (ca. 0,5 ltr/Gebinde) wird das Bindemittel aktiviert. RR Strabi-Repair zeichnet 
   sich durch eine schnelle Reaktion und seine außergewöhnliche Anfangsfestigkeit aus. 
   »  hohe Belastbarkeit und extrem hohe Anfangsfestigkeit 
   »  kalt verarbeitbar 
   »  nach dem Einbau sofort überfahrbar 
   »  bedarfsgerecht portionierbar 
   »  einfache Anwendung und schnelle Verkehrsfreigabe 

Produkte Webshop

Kunden kauften auch

Produkte Webshop

Preisangebot direkt!

hier anwählen....